Nav view search

Navigation

Search

Mein Gästebuch

Ich würde mich freuen, wenn Du hier etwas schreibst.

Peter B.: Namaste

Liebe Johanne, Du magisch göttliche Medizin-Frau:

Dein ruhiges, sanftmütiges Wesen berührt mich auf wunder- und heilsame Weise und es spricht schon sehr für Dich, dass ich die weite Anreise aus Österreich jedesmal gerne in Kauf nehme, um in Deinem heiligen Raum der Berührung von Dir auf Deine unverwechselbare, achtsame, vollkommen hingebungsvolle Art unterrichtet und verzaubert zu werden. In einer wohltuenden, spürbaren Athmosphäre der Liebe, der Achtung und des Respekts. Und so ganz "nebenbei" darf Heil-ung einfach geschehen. Eben Magie ....

Danke, danke, danke!!!

Namasté

Herzlichst

Peter

Sonntag, 17. Januar 2016

Frank und Lena: unsere Paar-Session

Liebe Johanne,   tausend Dank für unser tolles Wochenende im Oktober bei dir - wir fühlen uns beschenkt! All das bei dir Erlebte und Erfahrene trägt reiche Früchte in unserer Ehe!! Wir schweben noch immer und "bauen" auch immer wieder Zeiten für unsere Liebe in den Alltag ein - so wie wir gelernt haben ;-) Wir sehen uns gegenseitig mit "neuen" Augen - eben bewusster, wie du es nennst.   Wir bedanken uns für deine kompetente Führung und den vertrauensvollen Rahmen, so konnten wir uns ganz auf das Unbekannte einlassen! Das Erfahrene ist uns sehr sehr wertvoll!   Wir werden wiederkommen (Lena überlegt schon, ob sie mir eine Session mit dir zum Geburtstag schenkt, wo ihr beide mich vierhändig in den siebten Himmel schickt)!   Sei ganz lieb von uns beiden gegrüßt, dein Frank und deine Lena

Sonntag, 23. November 2014

Bernd: andere Welt

Liebe Johanne,

ich hatte das spontane Vergnügen, dich am 4.7. in der Praxis in Nürnberg kennenzulernen. Es war wunderbar - du hast mich in eine andere Welt entführt. In eine Welt der Wärme, Zärtlichkeit und Sinnlichkeit, die ich nicht kannte. Ich werde dich nicht vergessen und wieder kommen.

Bernd

Dienstag, 29. Juli 2014

Sabine: liebevolle Berührung

Liebe Johanne,

ich danke dir sehr für dein hingebungsvolles und liebevolles Zugewandsein!

Ich spüre nach unserem letzten Ritual so eine innige Herzensverbindung zu dir, eine so beglückende Nähe. Ich fühle deine Weisheit, deine Tiefe genau so wie deine Stärke, Zartheit, Behutsamkeit und deine schier unerschöpfliche Liebesfähigkeit.

Und ich fühle mich wieder mit meinem eigenen Herzen verbunden und mir selber nahe!

Ich bin froh, dass es dich gibt und dass wir uns begegnet sind.

Ich grüße dich mit einem Namasté

Sabine

Sonntag, 02. Februar 2014

Annette: Das Göttliche in uns

Liebe Johanne,

 

ich bin mit einer tiefen Sehnsucht zu Dir gekommen, nach Verbindung und Berührung, nach innerem Frieden und Heimat. Und ich suchte auch etwas, wofür ich keine Worte fand. Etwas Namenloses, Großes. Nach jeder tantrischen Massagesession mit Dir fühle ich mich vollkommen und sehr geborgen in meinem Körper, stehe in Verbindung zu meinem Inneren und spüre Liebe. Und gestern hast Du mir etwas geschenkt, was das Namenlose berührt: Ich durfte meine innere Schönheit spüren und eine Gewissheit, dass diese Schönheit immer da war und immer da sein wird, dass sie heilig ist und mich mit allen und allem verbindet. „Tore gehen auf“, heißt es in dem wunderschönen Rilke-Gedicht „Alles ist eins“.  Und sie sind aufgegangen. Ich staune noch immer. Und danke Dir von Herzen.  

Freitag, 27. September 2013

Betreff *
Name *
E-Mail
Nachricht *
Bild Überprüfung * SicherheitsabfrageBild erneut laden
   
 

 

Powered by Phoca Guestbook